Schule ab 1. März 2021

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

hier einige Hinweise für das Lernen ab 1. März 2021:

Alle Schüler*innen der Klassenstufen 5 und 6 werden ab 1. März 2021 wieder in der Schule in ihren Klassen unter Beachtung des Abstandsgebots und Einhaltung unseres Hygieneplans unterrichtet, vorausgesetzt das Ministerium und das Landratsamt beschließen wegen zu hoher Inzidenzzahlen nicht die erneute Schließung einzelner Schulen. Die neue Sondereindämmungsverordnung liegt momentan noch nicht vor.  Den dann gültigen Stundenplan finden Sie ab 25.02.2021 auf der Homepage der Schule. Die Notbetreuung entfällt dann für die Schüler*innen der Klassen 5 und 6. Weiterhin sind wie bisher Schüler*innen der Abschlussklassen, die unmittelbare und dringend nötige Vorbereitung auf Abschlussprüfungen als Präsenzunterricht in Prüfungsfächern erhalten, sowie Schüler*innen mit besonderem Unterstützungsbedarf ab Klassenstufe 7 in der Schule. Für die anderen Schüler*innen ab Klassenstufe 7 gilt mit jetzigem Stand: Präsenzunterricht erfolgt bei einem 7-tägigen Inzidenzwert unter 100. Ist dieser erreicht, erfolgt die Entscheidung und Weisung für die betreffenden Schulen durch Ministerium und Landratsamt. Sobald ich entsprechende Informationen erhalte, gebe ich diese an Sie weiter.

Freiwillige Testungen für Schüler*innen ab Klassenstufe 7 und an der Schule Beschäftigte finden wöchentlich am Mittwoch ab 8 Uhr in der Schule statt.

Über neue Informationen des Ministeriums werden Sie weiterhin zeitnah an dieser Stelle informiert.

Die Schulleitung

 

Eine Nachricht hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

vierzehn − vierzehn =