Schule ab 26.04.21

Sonderregelungen im Schulbereich (Quelle: TMBJS)

  • Bundes-Notbremse:In Kreisen mit einer Inzidenz über 165 schließen die Schulen. Eine Notbetreuung wird für Klasse 1 bis 6 angeboten. Ausnahmen gelten für Förderschulen, Abschlussklassen sowie Schülerinnen und Schüler mit besonderem Unterstützungsbedarf.
  • In Kreisen mit einer Inzidenz über 100 und unter 165 findet an den Schulen Wechselunterricht statt, auch an Grundschulen.
  • An Schulen besteht Testpflicht, d. h. Betretensverbot ohne negativen Schnelltest. Die Testungen finden weiterhin in der Schule statt. Ein aktueller Nachweis über einen negativen Test außerhalb der Schule ist zulässig.
  • Anmerkung der Schulleitung: Laut Infektionsschutzgesetz gehören auch RealschülerInnen der 9. Klassen zu Abschlussklassen und es besteht für diese weiterhin Präsenzunterricht.
  • Da der SHK über einem Inzidenzwert von 165 liegt, gelten die o.g. Maßnahmen.

Die Schulleitung

Eine Nachricht hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

19 + 14 =