Spenden für die Ukraine

Spenden für die Ukraine

„Viele kleine Leute, die an vielen kleinen Orten viele kleine Dinge tun, können das Gesicht der Welt verändern.“ (Afrikanisches Sprichwort)

Das Schicksal der Menschen in der Ukraine berührt auch die Schüler unserer Schule. Die Klasse 6a hat sich deshalb gemeinsam mit Frau Preller und Frau Schoen überlegt, Sachspenden zu sammeln.

Die Kinder waren sehr stolz auf ihre Mitbringsel (Kleidung, Windeln, Hygieneartikel, Konserven, Babynahrung, Decken, …) und Frau Melanie Schwabe vom Blumengeschäft “Happy Flowers” hat sich riesig gefreut. Sie hat die gesammelten Spenden gestern nach Kahla gefahren, von dort geht der Transport am Wochenende weiter zu kleinen Dörfern in die Ukraine, sodass die Spenden auch wirklich bei den Menschen ankommen, die dringend Hilfe benötigen.

.

Eine Nachricht hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

neun − 6 =